Kleine Katzenfamilie möchte in ein Zuhause

Kleine Katzenfamilie möchte in ein Zuhause

Diese Samtpfoten befinden sich zur Zeit in der Obhut des DKSV und sind gegen Spende und Schutzvertrag zu vermitteln.
Die Katzen sind tierärztlich untersucht, geimpft, kastriert, gechipt, sofern sie alt genug sind. Katzenkinder sind selbstverständlich auch tierärztlich untersucht und werden nur mit Kastrationsverpflichtung vermittelt.

 

Die noch sehr junge und noch etwas ängstliche Mutterkatze und ihre beiden kleinen Kater stammen aus einem vermüllten Hinterhof aus der Nordstadt. Sie wurden zusammen eingefangen, als die Kleinen 6 bis 7 Wochen alt waren. Jetzt sind die Kitten 16 Wochen alt, eine Augenentzündung ist komplett ausgeheilt.Sie sind putzmunter und spielfreudig. Auch die Mutter spielt mit,  taut langsam auf, läßt sich anfassen  und fängt an, Vertrauen aufzubauen. Die beiden kleinen Kater sollten möglichst zusammenbleiben.

Eine alleinige Vermittlung der Mutterkatze als Zweitkatze wäre denkbar, späterer Freigang ist unbedingt erforderlich.

Wann können sie endlich in ihr endgültiges Zuhause?

 

 Vermittler: DKSV

Kontakt: Frau Heinisch

Telefon: 017680762940

Anzeige vom: 14.08.22